Home » Maschinen » Lackierraum Ventilation SWIFT Compact mit WRG

Lackierraum Ventilation SWIFT Compact mit WRG

Effiziente, energiesparende Lackierkabinen – in Standardabmessungen oder nach Mass passend für Ihre Anwendung. Mit Innovation und Systembau von STRAUMANN AG

Beratung · Ausführung · Montage · Filter-Service und Wartung durch STRAUMANN AG
Email: info@farbspritzkabinen.ch
Tel: 044 850 01 50
Fax: 044 850 65 66

Wollen Sie staubfrei lackieren?

Lackierraum Compact Ventilation SWiFT mit:
· Absaugwand
· Zuluftventilation
· WRG Wärmerückge-
· winnung bis 80%
· Nachwärmer
· Steuerung
· Feinstaub Zuluftfilter
Modular kombinierbar Fragen Sie uns gleich

Abmessungen Aussen/Grundfläche L x B x H 2.25 x 1.45 x 2.75m
Abmessungen Filterfläche L x B x H2.00 x 1.50 m, mit 4-stufen Filter!
 

System Lackierstand mit Farbfilter, Zu- und Abluftventilator, Wärmerückgewinnung und Steuerung

 

Beispiel: Lieferumfang mit 2.00 x 1.50m

✓ 1 Filterwand 2.00 x 1.50 m mit 4-fach Filtersystem
✓ 1 Zu- und 1 Abluft Ventilator, 1.50-2.20 kW 3x400V
✓ 1 Zu-/Abluftventilationsgerät mit Heizregister PWW
✓ mit Ventilatorleistung mit ca. 2 x 7‘000 m3/h
✓ 1 WRG Wärmerückgewinnung mit bis 75-80%
✓ 1 Zuluft Feinfilter-Einblashaube, 2.95 x 0.95 x 0.50m
✓ 1 Steuerschrank mit Temperaturregler und Frostschutz
✓ 1 SUVA Magnet-Ventil, 230V, stromlos zu
✓ 1 Heizventil mit Antrieb, 2 Motorklappen 230V
✓ vorbereitet für Zu- und Abluftkanal-Anschluss ins Freie
✓ Schweizer Farbrikat STRAUMANN AG Fällanden

Funktion der Lackierraum Ventilation:

✓ Lackierbetrieb mit Zuluftventilation und Heizung
Optional mit: ✓ Abdunst- oder Trockenbetrieb – Nachlauf mit Timer
✓ Einstellung Kabinen Über- und Unterdruck

Lackierraum Ventilation SWIFT Compact mit WRG

Frischluft, bei Bedarf erwärmt, wird über die Spritzraum Zuluft-Filterdecke vertikal in den Raum staub- und zugfrei zugeführt. Die Abluft wird über die Farbspritzwand erfasst, filtriert, abgesaugt und ins Freie ausgeblasen. Ist die Anlage an der Zentralheizung angeschlossen kann am Steuerschrank die Zulufttemperatur (Heizbetrieb im Winter) vorgewählt werden. Nach dem Spritzbetrieb kann die Anlage bei Bedarf auch für den Abdunst- und Trockenbetrieb verwendet werden. Die Abwärme wird über die eingebaute Wärmerückgewinnung im Winterbetrieb, je nach Aussentemperatur mit bis über 75-80 % zurückgewonnen.

Konstruktion SAG-SwiftLackerwand- und Zuluftfilterelemente bestehen aus
einer Alurahmenkonstruktion mit verzinkter Stahlblechverkleidung inkl. Seitentürflügel und Leitblech
Abmessungen LackierwandfilterB = 2.00 m x H = 1.50 m Filterfläche mit Schnellwechsel-Aufnahmerahmen für die Spritzwandfilter
Filtersystem Frischluft1. Stufe: Frischluft – Taschenvorfilter G3
2. Stufe: EU5 Deckenfilter, staubfreie Filterqualität
Filtersystem Abluft / Fortluft1. Stufe: Karton Faltvorfilter, als Grobabscheider
2. Stufe: Glasfaser S50 Filtermatten,
3. Stufe: FS 400 Farbstopp-Filtermatte
4. Stufe: F5 Filtertasche vor Wärmerückgewinnung
Zu-und AbluftventilatorenRadial-Ventilatorräder mit Funkenschutz und mit
IE3 Flansch B5 Elektromotoren und Direktantrieb
Luftleistung:bis 7‘000 m3/h Zuluft bei nur ca. 950 u/min.
bis 7‘000 m3/h Fortluft bei nur ca. 950 u/min.
Luftgeschwindigkeit am Filternach EN Norm 0.55 m/s an der Filterwand
Zu- und Abluftmotor3 x 400 V, 50 Hz, 2.20 kW, CE, IP55, IE2 Motor
KabinenheizungWarmwasser-Wärmetauscher vorbereitet für
Anschluss an Zentralheizung, VL/RL 50/40°C
Heizleistung / Lufterwärmungohne WRG ca. 79.00 KW, bei -12°C bis +22°C
mit WRG nur ca. 18.50 KW, bei -12°C bis +22°C
Spritzraum Über-/UnterdruckLuftmengen-Einstellmöglichkeit bei der Standardversion mit EK-Klappe im Zuluftkanal wählbar
Steuerung / ElektroschrankSteuerschrank mit Hauptschalter und Temperaturregulierung, Anlageschema und Temperaturfühler
exkl. Verdrahtung ab Schrank auf Feldgeräte
Kabinenfunktion Spritzbetrieb – Nachlauf Trocknen – BetriebsStörmeldungen, mit NotAus- und Hauptschalter
Energiezufuhr5.00 kW / Zuleitung / 20A / 3 x 400 V / 50 Hz
Erbringen die Druckluft- und Heizleistung
VorschriftenAusführung nach SUVA und Energiegesetz, Luftreinhalteverordung plus mit Konformitätserkärung
Zubehör / Option· Absaugwand mit Türflügel und Leitblech
· Gitterrostbelag vor dem Spritzstand am Boden
· Separat belüfteter Trockenraum
· Luftkanalinstallation nach Mass, bis über Dach
· Lackierstand Filterbreite- und Höhe nach Mass
· Lieferung und Montage der Anlage
Optionen Steuerung· Ventilator-Drehzahlregler mit Frequenzumformer
· Steuerung mit Touchscreen, auto. Kabinendruck
· Funktion Betrieb mit Umluft-Trocknen
Option Kabinenbeleuchtung· Eck- od. Wandleuchten, mit IP55 Glasabdeckung
· Tageslicht EX FL Leuchten mit 66% Einsparung
· EX Eckleuchten 4 x 19.1W 230 V/ 50 Hz

Ausführung mit Planung

Techn. Daten:

Lieferung und Montage durch STRAUMANN AG

Technische Änderungen bei Bedarf vorbehalten

Nicht inbegriffen:Elektro-, Heizungs- und Sanitäranschlüsse
alle Arbeiten am Gebäude, mögliche Eingaben
im Detail gemäss unseren allg. Konditionen
Steuerung / ElektroschrankSteuerschrank mit Hauptschalter und Temperaturregulierung, Anlageschema und Temperaturfühler
ex     bbkl. Verdrahtung ab Schrank auf Feldgeräte
STRAUMANN AG Lackierkabinen - Filtertechnik - LufttechnikChange | staubfrei.ch
1

Zuluft- Abluftventilation

mit Wärmerückgewinnung

und Nachwärmer

2

Fortluft ins Freie

3

Zuluft Filterhaube staubfrei

- zugfreie Nachströmluft

STRAUMANN AG Lackierkabinen - Filtertechnik - LufttechnikChange | staubfrei.ch
STRAUMANN AG Lackierkabinen - Filtertechnik - LufttechnikChange | staubfrei.ch
STRAUMANN AG Lackierkabinen - Filtertechnik - LufttechnikChange | staubfrei.ch

Planen Sie einen Tag und eine Zeit für ein ausführliches Gespräch mit uns ein

Planen Sie einen Tag und eine Zeit für ein ausführliches Gespräch mit uns ein